{Rezension} Amy, ~ junge Verführung von Valerie C. Morgan

*gesponserter Beitrag/Werbung*

Hallo meine Lieben,

weiter geht es jetzt mit einer neuen Rezension für euch. Dieses mal handelt es sich um den erotischen Roman „Amy, ~ Junge Verführung“ von Valerie C. Morgan. Die Autorin hatte über FB Testleser gesucht und da ich mich auch vor diesem Genre nicht fürchte, habe ich mich beworben. Schon kurze Zeit später bekam ich die Zusage und ein paar Minuten später flatterte das E-Book in mein Posteingang. Mittlerweile habe ich das Buch gelesen und möchte euch gerne erzählen wie es mir gefallen hat. Ich weiß das erotische Romane nicht jedermanns Geschmack sind, aber ich finde so lange sie gut geschrieben sind, haben diese Bücher ihren ganz eigenen Reiz.

Valerie C. Morgan wurde 1981 in Berlin geboren und entdeckte schon früh ihre Liebe fürs Lesen. Später kam dann die Liebe zur Musik hinzu. Die Menschen die sie dadurch getroffen hat, ermutigten sie immer ihre Geschichten aufzuschreiben und auszubauen. Anfangs schrieb Valerie nur für sich, aber nachdem sie die Geschichte um Amy begonnen hatte, packte sie das Schreibfieber. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Pferd auf dem Land und genießt es dem Alltag durch ihre Geschichten entfliehen zu können. Die Geschichte um Amy ist im Redlight-Publishing Verlag erschienen und ist das erste Buch von Valerie C. Morgan.

51Xyf02rH+L

  • Erscheinungsdatum: 20.05.2015
  • Autor: Valerie C.Morgan
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • PreisTaschenbuch: 11,99€
  • Preis E-Book: 4,99€
  • Genre: erotische Literatur
  • Empfohlenes Alter: Erwachsene

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhaltsangabe:

Die minderjährige Amy verliebt sich leidenschaftlich in den Freund ihrer Adoptivmutter. Sie schenkt ihm voller Vertrauen ihre Unschuld und die beiden verbringen einige heiße Stunden zusammen. Als Amy hört, dass er es nicht ernst mit ihr meint, bricht für sie eine Welt zusammen, und sie flieht. Damit beginnt eine Reihe von Tragödien in ihrem jungen Leben, bis eine unerwartete Wendung ihr wieder Mut gibt. Doch auch diese Phase ist nicht von Dauer und kostet sie beinahe das Leben. Wie viel Leid ein Mensch ertragen kann, müssen beide auf ganz unterschiedliche Weise feststellen, und ihre Wege trennen sich ein ums andere Mal.

Am Anfang des Buches ist Amy sehr zickig, egoistisch und auf sich bedacht. Anfangs hatte ich damit meine Probleme, bis man dann erkennt warum sie sich so verhält. In einigen Dingen ist sie einfach wie ein normaler Teenager der auf der Suche nach sich selbst ist. Die Figuren in dem Buch sind glaubhaft beschrieben und auch die Entwicklungen die sie im Laufe der Geschichte durchleben sind nachvollziehbar.

Der Hauptteil des Buches ist aus der Ich-Perspektive geschrieben. Die Sprache von Amy und ihrer besten Freundin ist sehr „schnodderig“ eben typisch Teeniemäßig. Das ändert sich aber im Verlauf des Buches, so das man gut erkennen kann wie sich Amy weiterentwickelt.

Die Autorin beschreibt den Konflikt in dem sich Amy und Devon sich befinden auf eindrucksvolle Weise. Für Amy ist es die erste große Liebe und als sie sich, nach einer heißen Nacht, in dem sie ihm ihre Unschuld schenkt, von ihm verraten fühlt, flieht sie aus ihrem Zuhause. Auf der Straße angekommen muss sie viele schlimme Dinge erfahren bis sie wieder zu sich selbst findet.

Da es sich bei diesem Buch um einen erotischen Roman handelt sind auch die Sex-Szenen sehr deutlich beschrieben ohne dabei vulgär zu wirken. Die Autorin schafft es die Anziehungskraft der beiden Protagonisten auf jeder Seite zum Ausdruck zu bringen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich würde mich freuen in Zukunft noch mehr von Valerie C. Morgan lesen zu können. Wenn ich euch neugierig gemacht habe auf Amy und Devon, dann schaut doch mal bei Amazon vorbei. Dort bekommt ihr sowohl das Taschenbuch als auch das E-book.

5 Bücher

Wie steht ihr zu erotischen Romanen? Mögt ihr dieses Genre oder geht das für euch gar nicht? Verratet es mir doch in den Kommentaren.

Eure Mimo

Merken

Merken

Merken

1 Kommentar

  1. […] Buch erst mal rein, ehe ich mir eine Meinung bilde.Ich habe euch vor einer Weile schon mal ein Buch von der bezaubernden Valerie Morgan vorstellen dürfen und als sie mich gefragt hat, ob ich Lust […]

Schreibe einen Kommentar