{Rezension} Belle at le Magie Band 1 ~ Hexenherz

*gesponserter Beitrag/Werbung*

Hallo meine Lieben,

wenn man so viel liest wie ich, dann bleibt es nicht aus das man viele Autoren und Autorinnen kennt. Entweder weil man schon mal ein Buch von ihnen gelesen hat oder weil man sich mit anderen Büchersüchtigen unterhält und die einem von ihren Lieblingsbüchern vorschwärmen. So ging es mir auch mit der Autorin und ihren Büchern, die ich euch heute vorstellen möchte. Ich hatte zwar schon einiges von Valentina Fast und ihren Royal Büchern gehört, bis dato aber selbst noch nichts von ihr gelesen.

Da alles was ich bisher gehört hatte, durchweg positiv war, habe ich nicht lange gezögert und mich auf eines der begehrten Rezi Exemplare beworben.

51p46vtpi7l-_sy346_

  • Erscheinungsdatum: 01.09.2016
  • Autor: Valentina Fast
  • Verlag: Impress
  • Preis E-Book: 3,99€
  • Genre: Fantasy
  • Empfohlenes Alter: Jugendliche ab 14 Jahre

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhaltsangabe:

Die 17-jährige Isabelle Monvision lebt in den Tiefen eines so geheimen Walds, dass niemand ihn betreten kann, ohne vorher in einen festen Schlaf zu verfallen. Wie alle Hexenmädchen ihres Dorfs muss sie von Kindesbeinen an nicht nur Rechtschreibung und Mathematik lernen, sondern sich auch in der Zauberei üben. Dass das nicht immer so klappt, zeigt sich, als Belle auf einer Pariser Studentenparty den gut aussehenden, aber viel zu arroganten Gaston in eine Kröte zu verwandeln versucht – was ihr nicht ganz gelingt. Doch Belle ist nicht nur irgendeine Hexe, sondern die Tochter der Hexenkönigin, und hat für ihre Fehler gerade zustehen. Um den Zauber wieder rückgängig zu machen, muss sie Gaston in den Magischen Wald bringen. Worauf er nur gewartet hat…

 

Wie erwähnt hatte ich bisher nur Gutes über Valentina Fast gehört und dementsprechend neugierig war ich auf dieses Buch. Alles beginnt damit das die 17 jährige Hexenprinzessin Isabelle, genannt Belle, gemeinsam mit ihrem besten Freund Vincent auf eine Party geht. Dort lernt sie den ebenso gut aussehenden, wie leider auch arroganten Gaston kennen. Weil er gemein zu Vincent ist, versucht sie ihn mit einem Zauber in eine Kröte zu verwandeln. Das geht aber gründlich schief und so muss Isabelle Gaston mit in den magischen Wald bringen. Eigentlich ist dieser für Menschen streng verboten, doch da ihre Mutter die Hexenkönigin ist, muss Belle sehen das sie ihren Fehler korrigiert.

Alle Figuren in dem Buch sind glaubhaft dargestellt und auch wenn Belle eine Hexenprinzessin ist, so hat sie doch auch die selben Probleme wie jeder andere 17 jährige Teenager. Sie hat nicht nur mit ihrer Ausbildung zur Hexe zu kämpfen, nein auch ihre Hormone spielen ihr so manchen Streich, denn eigentlich findet sie Gaston ja total ätzend, oder?

Auch das Cover möchte ich hier noch einmal erwähnen, denn ich finde es wirklich sehr schön. Leider gibt es das Buch nur als E-book, was ich ein wenig schade finde. Denn mit den tollen Farben und dem Bild von Belle auf dem Cover wäre es auch ein Hingucker in jedem Bücherregal.

Valentina Fast hat mit Belle et la magie ~ Hexenherz eine geheime Zauberwelt, den magischen Wald, mitten in unserer Welt geschaffen. Die Interaktion zwischen Gaston, Belle und allen anderen Mitwirkenden sind flüssig und das Lesen macht wirklich viel Spaß. Band 2 erscheint am 01.12.2016 und bildet gleichzeitig den Abschluss um die Geschichten im magischen Wald. Ich freue mich schon jetzt auf die Veröffentlichung und werde mir den 2 Band auf jeden Fall kaufen.

 

5 Bücher

 

Eure Mimo

5 BücherMerken

Merken

Schreibe einen Kommentar